9. Street Food Festival im Heilbronner Wertwiesenpark vom 27. bis 29 August 2021

Moritz, www.moritz.de





Mehr als 100 verschiedene Speisen aus 16 Ländern und vier Kontinenten: Das 9. Heilbronner Street Food Festival vom 27. bis 29. August bietet auch in diesem Jahr wieder eine spektakuläre Auswahl. Neben den Gerichten aus aller Welt erwartet alle Besucher im Wertwiesenpark chillige Musik von DJ Richie de Bell sowie ein großes Kinderland. Trotz diverser Corona-Lockerungen sind einige Hygieneregeln wie Abstand halten und Datennachverfolgung einzuhalten. Der Eintritt beträgt drei Euro.

25 Food Trucks oder Stände zaubern so extravagante Speisen wie Surf´n Turf-Burger, Ramen und Origiri (Japan), tamilische Kathiri-Wrap, Currywurst- oder Büffel-Burger, Crispy Cone, Banh Mi (Vietnam) oder vegetarische Pavbhaji und Samosa aus Indien auf die Teller. Nicht fehlen dürfen natürlich die Street Food-Klassiker wie Crepes, Langos, Baumstriezel, süße Brezen, Pulled Pork, Wraps oder Poffertjes. An Vegetarier und Veganer ist ebenfalls reichlich gedacht: Bowls, Waffeln mit Fruchtaufstrichen, Wraps, Samosa Chaat (Snacks aus Kichererbsenmehl aus Indien), vietnamesische Sommerrollen und andere fleischfreie Speisen werden an mehreren Ständen ausgegeben. Insgesamt werden mehr als 100 Gerichte angeboten. »Wir freuen uns sehr, dass wir mit unseren Standbetreibern so eine grandiose Auswahl bieten können«, erklärt Leonie Jegglin vom Veranstalter Hamann and friends.

Neben den Speisen werden auch mehrere Getränkestände vor Ort sein. So wird es erstmals einen Stand mit Hohenloher Cider geben. Nicht mehr wegzudenken vom Heilbronner Street Food Festival im Wertwiesenpark sind die Cocktailmixer sowie der O´Donnell Moonshine, der aus Einmachgläserrn verkauft wird. Weine kommen von Schloss Affaltrach, Genusslimonaden von Teinacher sowie Bier von Dinkelacker-Schwaben Bräu. Für die richtige Hintergrundmusik sorgt an allen Tagen DJ Richie de Bell. Für die Kids gibt es ein Spieleland mit Stelzen, Schwungtüchern, Rutschautos und einer Hüpfburg.

Am Eingang gilt eine Registrierungspflicht. Auf dem Gelände ist ein Mindestabstand von 1,50 Meter einzuhalten. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist nur dort notwendig, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.

Geöffnet hat das Festival am Freitag von 17 bis 23 Uhr, am Samstag von 12 Uhr bis 23 Uhr und am Sonntag von 12 Uhr bis 20 Uhr. Parkmöglichkeiten gibt es rund um den Wertwiesenpark am Freibad Neckarhalde, auf der Theresienwiese und der Badstraße. Der Eintritt kostet drei Euro, Kinder bis 12 Jahre sind frei. Weitere Informationen gibt es auf der Street Food Heilbronn-Facebookseite.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge